Schluck für Schluck für unsere Region

Wasser für dem Moor- und Klimaschutz

Die Moore unserer Region sind nicht nur ein einzigartiger Lebensraum, sie sind auch Klimaschützer. Denn im Torfkörper von Mooren wird Kohlenstoff dauerhaft gebunden. Leider gilt das nicht für Moore, die der Mensch künstlich entwässert. Im Gegenteil: Hier wird das Moor sogar zur Kohlenstoffquelle. Unter den „Stücksteinwiesen“ im Müritz-Nationalpark liegt ein trockener Torfkörper, der dringend wiedervernässt werden muss. Dabei können Sie jetzt helfen: Schluck für Schluck.

Ab sofort fließen nämlich 10 Cent pro Flasche in den Spendenfond „Müritz Nationalpark Moor- und Klimaschutzprojekt“ Damit die „Stücksteinwiesen“ wieder das Moor werden können, das sie früher einmal waren. Denn: Moor muss nass. 

 

Natürlich genießen. Klima schützen.

Jede Kiste zählt! Hier haben Sie immer den Wasserstand im Blick.